Blog

Was unser Team und die Immobilien­branche bewegt

Willkommen auf dem Blog von albrings + müller. Hier finden Sie regelmäßig neue Beiträge zu unseren Projekten, Einblicke in unsere Standorte und lernen Teile unseres Teams kennen. Viel Spaß beim Lesen!

Heute im Spotlight: Frank Bindszus!

Team

Zuerst einmal Happy Birthday lieber Frank!

 

Frank wird heute 46 Jahre alt, leitet bei albrings + müller den Unternehmensbereich Bau und Betrieb und ist seit Kurzem zum Partner der albrings + müller ag ernannt worden.
Er hat sich unseren Fragen gestellt - lernen Sie ihn kennen:

Profilbild von Frank Bindszus

Seit 3 ½ Jahren bist du bei uns. Was hat dich damals zu uns gebracht?
Ich war fast 19 Jahre in meinem vorherigen Unternehmen. Ich hatte Lust, etwas Neues anzupacken und zu entwickeln. Als ich 2018 dazukam, war albrings + müller noch ein Start-up in der Immobilienwelt mit einem einzigartigen Ansatz, die immobilien­wirtschaftliche und bautechnische Expertise eng zu verknüpfen. Die Team war jung, wissenshungrig und „on fire“. Der Qualitäts­anspruch war sehr hoch. Das hat mich begeistert – ich wollte einfach dabei sein.

Was ist dein größtes Highlight bis jetzt?
Ich bin sehr stolz auf die Entwicklung des Unternehmens und die tollen und hoch motivierten Leute. Alles ist damit möglich! Wir haben die letzten Jahre gemeinsam viel erreicht, Mehrwerte für unsere Kunden und uns selbst geschaffen und auch Spaß an den teils sehr herausfordernden Aufgaben gehabt. Ich finde es sehr bereichernd, wenn wir uns gemeinsam mit unseren Kunden und den Partnern im Projekt weiter­entwickeln, neue Lösungen und Wege austüfteln und dann unsere Erfolge zusammen feiern. Es ist immer wieder ein tolles Erlebnis, welche Kraft man aus einer guten Zusammenarbeit entwickeln kann und daraus entsprechende Mehrwerte generiert. Da hab ich Bock drauf! Da geht noch einiges mehr!

Was machst du am liebsten, wenn du Mal nicht für albrings + müller aktiv bist?
Ich bin mit meiner Frau und meinen drei Kindern gern in der Natur. Wir lieben die Berge. Da bekommen wir die Köpfe frei. Nach einer schönen Wanderung vor der Berghütte zu relaxen und was Kühles zu trinken, ist Entspannung pur.

Wie sieht dein perfekter Feierabend aus?
Wir sind vor ein paar Tagen in der Abendsonne mit dem Fahrrad in den Biergarten gefahren und haben da lecker gegessen. Das war so ein perfekter Feierabend.

Erfolg ist für mich...
Gemeinsam Werte zu schaffen – die Vision zur Realität machen.
Freude an dem zu haben, was ich tue und andere zu begeistern und mitzureißen.

Aktuelles aus
unserem Blog

Team
Rubrik Kultur

Team
Alle Artikel