Blog

Was unser Team und die Immobilien­branche bewegt

Willkommen auf dem Blog von albrings + müller. Hier finden Sie regelmäßig neue Beiträge zu unseren Projekten, Einblicke in unsere Standorte und lernen Teile unseres Teams kennen. Viel Spaß beim Lesen!

Stayrider im Interview

Events

Ein zweites Mal machte sich Jürgen Hofer aka der #stayrider im Namen der Stiftung Stay für eine Spenden-Radtour fast 14.000 km durch 10 Länder bis in den Irak auf den Weg.

Die Stuttgarter Stiftung setzt sich für Unternehmertum in Afrika ein, indem sie Ausbildungen im landwirtschaftlichen Sektor finanziert.
Das Fördern von unternehmerischem Denken ist auch für uns bei albrings + müller ein wichtiger Grundsatz, weshalb wir die Radtour auch in diesem Jahr mit unserer Kilometerpauschale in Höhe von 30 Cent je gefahrenen Kilometer unterstützt haben. Zusätzlich unterstütze Moritz Höfer Jürgen bei der letzten Etappe nach Stuttgart.

Wir waren ganz gespannt auf Jürgens Bericht und durften ihm ein paar Fragen stellen:

Das war jetzt deine zweite Spendentour – was genau war dieses Mal dein Anreiz?
Im letzten Jahr kam durch meine Tour um Europa so viel Geld zusammen, dass mir klar war, dass meine Aktion wirklich etwas bewirken kann. Die Kleinbauern, die nach der Tour letztes Jahr geschult wurden, können jetzt mehr ernten und verdienen schon heute 80 % mehr als der regionale Durchschnitt. Das ist mein Antrieb! Und dass die diesjährige Strecke ein bisschen anspruchsvoller werden musste, liegt einfach in meiner Natur. Ich will mich natürlich steigern!

Was war dein Tief- und dein Höhepunkt auf der Tour?
Eigentlich fiel beides zusammen: Auf einem Hochplateau im Osten der Türkei wurde ich von einem schweren Unwetter mit Orkanböen überrascht und war dem Sturm und Regen ausgeliefert. Da hielt plötzlich ein Auto neben mir und ganz fremde Leute nahmen mich mit in die nächste Stadt, boten mir Unterkunft. Ich habe überall eine unglaubliche Gastfreundschaft erfahren. Dank dieser Menschen gab es keine echten Tiefpunkte.

Wie kamst du eigentlich zur Stay Stiftung und dazu, dein Hobby (den Radsport) mit Stay zu verknüpfen?
Stay nutzt unternehmerische Schaffenskraft, um eine positive Entwicklung in Afrika zu fördern. Ich habe schon immer eine unternehmerische Haltung vertreten. Insofern ist es mir nicht schwergefallen, nach sehr erfolgreichen Berufsjahren im Banking eine neue Herausforderung bei Stay anzunehmen. Ich blieb meinen Überzeugungen treu und nutze sie für die gute Sache.

Ist die nächste Tour schon geplant?
Ich suche immer neue Herausforderungen. Und ich fühle mich sehr fit! Allerdings gibt es jetzt erst mal einiges nachzubereiten und ein wenig Urlaub steht auch an. Alles andere sehen wir später…

Ein wirklich tolles und unterstützenswertes Projekt - vielen Dank für das Interview!
Das Spenden ist auch jetzt noch nach Abschluss der Tour möglich

Gratulation zu dieser Leistung und den gesammelten Spenden in Höhe von 140.000 €, lieber Jürgen!

Aktuelles aus
unserem Blog

albrings + müller und Susteco vereinen Kräfte für einen nachhaltigen Immobilienbetrieb

Pressemeldungen
Im Bild (von links): Mario Kolb (MRICS) - Partner bei albrings + müller und Verantwortung Vertriebspartnerschaft für Susteco, Johanna Fuchs-Boenisch (MRICS) - CEO bei Susteco, Christian Albrings – Vorstand bei albrings + müller (Foto: Felix Wien)

Newcomer Story: Celine Ayasse

Team
Profilbild von Celine Ayasse
Alle Artikel